Film einreichen

* Erforderliche Felder

Einreichung

Vielen Dank für dein Interesse an einer Einreichung beim Kasseler Dokfest. Bitte beachte, dass die Daten im Formular gespeichert werden, solange das Formular nicht komplett neu geladen wird. Eintragungen auf vorherigen Formularseiten bleiben im Verlauf erhalten. Hinweise bei einigen Eingabefeldern geben genauer Aufschluss über die Anforderungen. Nach erfolgreicher Einreichung wird eine Bestätigungsemail versandt.

Es ist möglich, eine Arbeit gleichzeitig als Film und Installation einzureichen.

Allgemeine Hinweise

Festivalform
Das Kasseler Dokfest wird in diesem Jahr in hybrider Form geplant. Filmprogramm und Vorträge werden (soweit es die Corona-Bedingungen zulassen) vor Ort und online auf unserer VoD-Plattform präsentiert. Das Online-Filmangebot wird geogeblockt, mit einer limitierten Anzahl von Abrufen, zeitlich begrenzt und kopiergeschützt umgesetzt. Den Filmemacher*innen wird freigestellt, sich gegen eine Onlinepräsentation zu entscheiden.

Leihmiete
Als Wertschätzung gegenüber den Werken und Filmen der Künstler*innen, zahlt das Kasseler Dokfest seit 1989 für die ausgewählten Arbeiten grundsätzlich eine Leihmiete.

Reisekosten und Unterbringung
Das Kasseler Dokfest zahlt Künstler*innen und Filmemacher*innen im Programm nach Möglichkeit einen Zuschuss zu den Reisekosten und stellt wird für Dauer des Aufenthaltes in Kassel eine angemessene Unterkunft zur Verfügung.

Allgemeine Hinweise

Festivalform
Das Kasseler Dokfest wird in diesem Jahr in hybrider Form geplant. Filmprogramm und Vorträge werden (soweit es die Corona-Bedingungen zulassen) vor Ort und online auf unserer VoD-Plattform präsentiert. Das Online-Filmangebot wird geogeblockt, mit einer limitierten Anzahl von Abrufen, zeitlich begrenzt und kopiergeschützt umgesetzt. Den Filmemacher*innen wird freigestellt, sich gegen eine Onlinepräsentation zu entscheiden.

Sperrfrist
Da die Anzahl der Installationen bei Monitoring limitiert ist, werden Künstler*innen nach Teilnahme ander Ausstellung Monitoring in den folgenden 4 Jahren nicht erneut berücksichtigt.

Artist Fee, Reisekosten, Unterkunft
Das Kasseler Dokumentarfilm- und Videofest zahlt jeder und jedem ausstellenden Künstler*in eine Artist Fee und stellt für die Dauer des Aufenthaltes in Kassel eine angemessene Unterkunft zur Verfügung. Nach Möglichkeit wird ein Zuschuss zu den Reisekosten übernommen. Es wird deshalb gebeten, Artist Fee, Reisekosten und Unterkunft NICHT in der Kostenkalkulation anzugeben.

Allgemeine Hinweise

Festivalform
Das Kasseler Dokfest wird in diesem Jahr in hybrider Form geplant. Filmprogramm und Vorträge werden (soweit es die Corona-Bedingungen zulassen) vor Ort und online auf unserer VoD-Plattform präsentiert. Das Online-Filmangebot wird geogeblockt, mit einer limitierten Anzahl von Abrufen, zeitlich begrenzt und kopiergeschützt umgesetzt. Den Filmemacher*innen wird freigestellt, sich gegen eine Onlinepräsentation zu entscheiden.

Leihmiete
Als Wertschätzung gegenüber den Werken und Filmen der Künstler*innen, zahlt das Kasseler Dokfest seit 1989 für die ausgewählten Arbeiten grundsätzlich eine Leihmiete.

Sperrfrist
Da die Anzahl der Installationen bei Monitoring limitiert ist, werden Künstler*innen nach Teilnahme ander Ausstellung Monitoring in den folgenden 4 Jahren nicht erneut berücksichtigt.

Artist Fee, Reisekosten, Unterkunft
Das Kasseler Dokumentarfilm- und Videofest zahlt jeder und jedem ausstellenden Künstler*in eine Artist Fee und stellt für die Dauer des Aufenthaltes in Kassel eine angemessene Unterkunft zur Verfügung. Nach Möglichkeit wird ein Zuschuss zu den Reisekosten übernommen. Es wird deshalb gebeten, Artist Fee, Reisekosten und Unterkunft NICHT in der Kostenkalkulation anzugeben.

1



Die Angabe des Wohnortes ist im späteren Verlauf für das Gäst*innenmanagement relevant.



Das Geburtsjahr der Regie bzw. der Künstlerin/des Künstlers ist für die Nominierung für den Goldenen Schlüssel relevant.

1



Die Angabe des Wohnortes ist im späteren Verlauf für das Gäst*innenmanagement relevant.



Das Geburtsjahr der Regie bzw. der Künstlerin/des Künstlers ist für die Nominierung für den Goldenen Schlüssel relevant.

Werkdaten

Ist die eingereichte Version die finale Version des Films?

Weiterführende Informationen darüber, welche Veränderungen am Werk noch vorgenommen werden, bitte in dem Feld für die Filmsynopsis eintragen.

Mehrfachauswahl möglich

Mehrfachauswahl möglich

Bitte ein oder mehrere Schlagworte aus der Liste wählen, um die Arbeit thematisch einzuordnen.
Wenn die Arbeit besonders für ein junges Publikum von 13-20 Jahren geeignet ist, bitte zudem „Einreichung junges dokfest“ auswählen. Ist die Arbeit besonders für ein Publikum ab 60 Jahren geeignet, bitte „Einreichung DokfestGeneration“ auswählen.

Bitte einen adäquaten Text zur Veröffentlichung inklusive Autor*innenschaft angeben; das Festival behält sich vor, eigene Texte zu veröffentlichen.

0 von max. 2000 Zeichen



0 von max. 2000 Zeichen

Kostenkalkulation

Das Kasseler Dokfest zahlt jeder und jedem ausstellenden Künstler*in eine Artist Fee und stellt für die Dauer des Aufenthaltes in Kassel eine angemessene Unterkunft zur Verfügung. Nach Möglichkeit wird ein Zuschuss zu den Reisekosten übernommen. Es wird deshalb gebeten, Artist Fee, Reisekosten und Unterkunft NICHT in der Kostenkalkulation anzugeben.

Die Kosten für „übliche“ Präsentationstechnik (Projektoren, Soundanlagen, Monitore, Kopfhörer usw.) müssen nicht aufgeführt werden. Die Auflistung der Geräte, die benötigt werden, sollte dennoch so genau wie möglich sein.

Bitte kalkuliere Kosten für alles, was über die „übliche“ Präsentationstechnik hinausgeht:

  • Spezielle Geräte wie z.B. VR-Headsets und Sensoren, 3D-Brillen oder ähnliches.
  • Baumaterial (z.B. für Raumkonstruktionen, Leinwände, Teppichböden) Requisiten (z.B. Vorhänge, Möbel), Transportkosten usw.
  • Die exakten Kosten werden im Falle einer Auswahl der Arbeit zusammen mit dem Team ermittelt.

Das Upload-Limit pro Datei liegt bei 4MB.

Upload-Limit von 4MB

Dateiname:

Dateigröße:

Upload-Limit von 4MB

Dateiname:

Dateigröße:

Firmenname Vorname Nachname
1
1
+
Vorname Nachname
1
1
+
Vorname Nachname
1
1
+
Vorname Nachname
1
1
+
Vorname Nachname
1
1
+
Vorname Nachname
1
1
+
Vorname Nachname
1
1
+

Link zu Youtube oder Vimeo und weitere Plattformen

Als Premieren gelten ausschließlich Festivalteilnahmen.

Festivalname Ort Datum
1
1
+

Bitte drei Bilder in druckbarer Qualität (möglichst 300dpi) hochladen
Das Upload-Limit pro Datei liegt bei 4MB

Erlaubte Datei-Formate: JPG, PNG, PDF, TIF

Dateiname:

Dateigröße:

Erlaubte Datei-Formate: JPG, PNG, PDF, TIF

Dateiname:

Dateigröße:

Erlaubte Datei-Formate: JPG, PNG, PDF, TIF

Dateiname:

Dateigröße:

Erlaubte Datei-Formate: JPG, PNG, PDF, TIF

Dateiname:

Dateigröße:

Erlaubte Datei-Formate: JPG, PNG, PDF, TIF

Dateiname:

Dateigröße:

Erlaubte Datei-Formate: JPG, PNG, PDF, TIF

Dateiname:

Dateigröße:

Das Presskit ist nur für Filmeinreichungen relevant.
Erlaubtes Datei-Format: PDF

Dateiname:

Dateigröße:

Bei Einreichung einer Installation für Monitoring kann hier ein Portfolio hochgeladen werden, welches maximal 10 Seiten umfassen sollte.
Erlaubtes Datei-Format: PDF

Dateiname:

Dateigröße:

Einreichende Person

Bitte dieses Feld nur ausfüllen, sofern im Folgenden eine berufliche oder geschäftliche Adresse angeben wird (Distribution, Produktion, Hochschule, Galerie).

Preise

Das Kasseler Dokfest vergibt verschiedene Festivalpreise, ausführliche Informationen dazu hier.
Die einreichende Person bewirbt sich für:

Alle ausgewählten (Medien-) Installationen sind automatisch für den Golden Cube nominiert.

Hinweise

Newslettereintragung

Das Kasseler Dokfest versendet in unregelmäßigen Abständen Festival-Updates und Informationen zur weiteren Planung. Eine Austragung ist jederzeit möglich.

Bestätigungs-Email
Sollte nach Einsendung der Einreichung keine Bestätigungs-Email folgen, hat die Einreichung nicht funktioniert und muss wiederholt werden.
Es wird gebeten, die Bestätigungs-Email auch im Spam- bzw. Junk-Ordner zu suchen und wenn notwendig, weitere Einreichversuche mit einem anderen Browser, immer mit der aktuellsten Version des Betriebssystems und gegebenenfalls von einem anderen Gerät vorzunehmen. Bei bestehenbleibenden Schwierigkeiten ist das Festival per Email erreichbar: dokfest@kasselerdokfest.de

Rechtliches